Maroni Herzen

Wir lieben Maroni in jeglicher Form. Noch mehr Maroni Herzen - die mit Schokolade überzogenen. Mir schmecken die gekauften entweder zu sehr nach Alkohol und zu wenig Maroni, oder die Preise sind mehr als übertrieben. Daher mach sie oft selbst.

Geht recht einfach mit dem Iglo Maronipüree. Ich brauche für die Herzen nicht unbedingt einen Grund oder Anlass die zu genießen aber passt perfekt zu Valentin.

Zutaten:

1 Pkg Maronipüree 250g (Iglo)

2-3 EL Puderzucker

1 Schuß Milch

etwas Rum wer mag

1 Becher Schokoglasur

Zubereitung:

Ich rühre alle Zutaten mit . . .

Beiträge und Foodblogs veröffentlichen!
Werde Teil unserer neuen Food Community und blogge zusammen mit anderen Foodies über deine aktuellen Restaurantbesuche, Rezepte oder Küchengeschichten.
Erstelle dein persönliches Benutzerkonto!

Ähnliche Beiträge