Hühnersuppe mit Fleischeinlage

Zutaten für ca. sechs Personen:
  • ein ganzes Hähnchen oder 4-6 Hähnchenschenkel
  • mindestens zwei Liter Wasser
  • zwei Suppengrün
  • zwei zehen Knoblauch
  • eine große Zwiebel
  • ein Bund Petersilie
  • Gefrorene Erbsen-Möhren-Mischung
  • Nudeln
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitungszeit ca. 3 Stunden

Suppengrün, Knoblauch, Zwiebel und Petersilie grob schneiden und in einen großen Topf geben. Das Hähnchen oder die Schenkel auf das Gemüse legen und kaltes Wasser dazu geben, bis alles mit dem Wasser bedeckt ist.

Bei kleiner Hitze alles köcheln. Das ausgetretene Eiweiß mit einer Kelle abschöpfen damit die Brühe klar wird. Die Brühe sollte zu keiner Zeit kochen sondern nur köcheln.

Nach etwa einer Stunde die Brühe probieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Unter Beobachtung mindestens 1 Stunde weiter köcheln und das ausgetretene Eiweiß abschöpfen.

Werbung

Jetzt das Fleisch herausnehmen und vom Knochen lösen. Da es ganz dezent geköchelt hat, löst es sich ganz einfach von der Haut und vom Knocken.

Die Brühe mit der Gemüseeinlage durch ein feines Sieb in einen neuen Topf geben. Das Gemüse hat nun alle Vitamine an die Suppe abgegeben. Ob man es weiter verarbeitet, bleibt jedem selbst überlassen.

Da die Brühe allerdings noch nicht ganz klar ist, spanne ich ein feines Küchentuch über einen Topf und schütte es über das Handtuch in den Topf. So wird die Brühe ganz klar.

Die gefrorenen Karotten-Möhren Mischung in die Suppe geben, alles aufwärmen und mit dem ausgelösten Hähnchenfleisch in einem Teller heiß servieren.

Nach Geschmack, kann man auch Nudeln dazu geben.

Ich wünsche gutes Gelingen und guten Appetit!

Werbung
Jetzt Foodblogger werden!
Du wolltest schon immer Foodblogger werden und deine liebsten Kochrezepte veröffentlichen? Auf Foodiesz kannst du ganz einfach mit wenigen Klicks deine Rezepte erfassen und veröffentlichen. Melde dich an und teile deine Rezepte und Kochideen mit der Community.
Jetzt neuen Beitrag erstellen!

Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen